Liebe Sölder & Freunde Söldens!
Diese Website www.zeitzeugen-soelden.at ist ein frei zu­gäng­liches au­dio­vi­suel­les Zeit­zeugen­archiv.
Seit 2018 sucht der Fil­me­ma­cher Thomas Junker im Auf­trag der Ge­mein­de Sölden Zeitzeugen in al­len Orts­tei­len zwis­chen Sölden, Obergurgl, Zwieselstein und Vent auf und hält ihre Ge­schich­ten und Er­in­ner­ungen mit der Vi­deo­ka­me­ra fest.
Die­se Inter­views wer­den Stück für Stück auf die­ser Seite ver­öffent­licht und sind nach Stich­wor­ten zu The­men und Zeit­zeug­en durch­such­bar.
Mit dieser Samm­lung von Zeitzeugen­inter­views wird das kul­tu­rel­le und ge­sell­schaft­liche Er­be Söldens und all sei­ner Orts­tei­le le­ben­dig ge­hal­ten und so die Ge­schich­te Söldens und sei­ner Be­woh­ner auch für kom­men­de Ge­ne­ratio­nen be­wahrt.
Wir be­danken uns bei allen Be­teil­ig­ten, die zur Um­set­zung die­ses Pro­jek­tes bei­getragen ha­ben!

Aktuelles

Martha Fender und Theresia Prantl ...weiter

Es ist soweit ...weiter

Video

Ab 1961 LKW Fahrer und Busfahrer / Hermann Seebacher

Hermann Seebacher erzählt über seine berufliche Laufbahn ab 1961 und von seinem Traumberuf als Busfahrer.

Ansehen

Video

Ab 1970 Schuster & Landwirt / Max Santer

Max Santer hat 1970 zusätzlich die Landwirtschaft von seinem Onkel übernommen. Er erzählt, wie er die Landwirtschaft neben der Schusterwerkstatt betrieben hat.

Ansehen

Video

Ab 1980 Obmann der Bergrettung / Heinz Kalkus

1980 wurde Heinz Kalkus Obmann der Bergrettung. Er erzählt von den Anfängen und wie sich die Bergrettung und die Ausstattung für die Bergrettung über die Jahre verändert haben.

Ansehen

Video

Allein im Weiler Hochwald nach der Schulzeit / Edmund Sternberger

Nach der Schule war Edmund Sternberger im Winter alleine in Hochwald. Er erzählt von dieser Zeit.

Ansehen

Video

Alltag in Bodenegg in den 1950er Jahren / Hanni Reinstadler

1950 hat sie geheiratet und ist nach Bodenegg gekommen. Hanni Reinstadler über ihr Leben am Bauernhof ihres Mannes.

Ansehen

Video

Alltag in Heiligkreuz in den 1940/1950er Jahren / Norbert Riml

Norbert Riml schildert den Alltag in Heiligkreuz in den 1940er und 1950er Jahren. Er beschreibt die Arbeit und auch wie man die Freizeit verbracht hat.

Ansehen

Video

Alltag in den 1950er Jahren / Josef Fiegl

15 Jahre lang war Josef Fiegl Hüttenwirt. Er erzählt uns seinen Einstieg in die Berufswelt nach der Schule.

Ansehen

Video

Alltag in den 1960er Jahren / Marianne Grüner

Marinna Grüner erzählt von ihrem Alltag am Hof in den 1960er Jahren.

Ansehen

Video

Alltagsleben eines Pfarrers / Josef Singer

Josef Singer über sein Alltagsleben als Pfarrer und wie es sich über die Jahre verändert hat. Und er verrät uns so manche Leidenschaft von ihm.

Ansehen

Video

Alltagsleben nach dem Krieg / Georg Fiegl

Wie das Alltagsleben in Zeiten nach dem Krieg bei seiner Familie aussah, erzählt uns Georg Fiegl.

Ansehen

Video

Alltagsleben seit Anfang der 1950er Jahre / Adelheid Fiegl

Adelheid Fiegl schildert uns den Alltag in Seiten in Winterstall in den 1950er Jahren. Was wurde angebaut und wie hat man gelebt?

Ansehen

Video

Almleben in den 1940er Jahren / Maria Santer

Maria Santer erzählt von den Almsommern mit ihrer Familie in den 1940er Jahren.

Ansehen

Video

Als Fremder in Obergurgl / Hans Steiner

Wie geht es ihm als Osttiroler in Obergurgl? Hans Steiner über seine Heimat Obergurgl.

Ansehen

Video

Als Passeierin in Obergurgl / Elisabeth Grüner

Eine Südtirolerin in Obergurgl. Elisabeth Grüner erzählt, wie sie sich in Obergurgl eingelebt hat.

Ansehen

Video

Als Zwieselstein nach dem 1. Weltkrieg Grenzstation wurde / Ewald Schöpf

Die Grenze zwieschen Ötztal und dem Passeiertal nach dem 1. Weltkrieg war für die Bevölkerung eine Katastrophe. Ewald Schöpf schildert die Folgen für die Menschen in dieser Zeit.

Ansehen

Video

Als die Schule zu Ende war 1950 / Martin Gstrein

Martin Gstrein erzählt uns von der Zeit nach der Schule, wo er gleich bei seinen Eltern am Hof gearbeitet hat.

Ansehen

Video

Als die ersten Skilifte gebaut wurden / Anni Gamper

An den Bau der ersten Skilifte kann sich Anni Gamper noch gut erinnern. Sie erzählt von den Verhandlungen der Skiliftbetreiber mit den Landwirten.

Ansehen

Video

Alte Schriften übersetzt für die Chronik / Anton Kindl

In seiner Pension begann Anton Kindl alte Schriften zu übersetzen. Er erzählt uns von dieser Leidenschaft.

Ansehen

Video

Am Anfang nur 1 Fahrrad für die Polizei / Helmut Hager

Als Helmut Hager bei der Polizei in Sölden anfing, gab es als Fortbewegungsmittel nur ein Fahrrad. Er beschreibt, wie sich das schnell verändert hat.

Ansehen

Video

Amerikaner in den Nachkriegszeit in Zwieselstein / Hermann Seebacher

An die Amerikaner kann sich Hermann Seebacher noch gut erinnern. Haben sie doch die Bevölkerung, vor allem die Kinder, gut versorgt.

Ansehen

Video

Angelus Scheiber in den 1940er Jahren / Erich Scheiber

Erich Scheiber über seinen Vater und dessen Landwirtschaft.

Ansehen

Video

Arbeit als Hebamme / Anna Kneisl

Anna Kneisl war 10 Jahre lang in Sölden Hebamme. Sie erzählt über Arbeit in einer Zeit, wo so gut wie alle Frauen ihre Kinder zu Hause bekommen haben.

Ansehen

Video

Arbeit im Seniorenpflegeheim / Martha Fender

Martha Fender erzählt über ihre Arbeit im Seniorenpflegeheim.

Ansehen

Video

Arbeit und Berggeschichten in den 1970er Jahren / Josef Fiegl

Josef Fiegl erzählt über seine Arbeit in den 1970er Jahren. Er erzählt hier Geschichten aus den Bergen.

Ansehen

Video

Arbeit, Hochzeit & Kirchgang / Theresia Prantl

Theresia Prantl erzählt über ihr Leben nach der Hochzeit im Jahre 1957.

Ansehen

Video

Arbeiten & Freizeit in den 1950er Jahren / Maria Santer

Maria Santer erinnert sich an die Zeit der 1950er Jahre. Sie spricht über ihre Arbeit und wie sie in jungen Jahren ihre Freizeit verbracht hat.

Ansehen

Video

Arbeiten als Magd nach der Schulzeit / Karolina Prantl

Nach der Schule kam Karolina Prantl als Magd nach Wohlfahrt. Sie erzählt vom arbeitsreichen Alltag ohne technische Haushaltshilfen.

Ansehen

Video

Arbeiten als Maurer & Polier / Edmund Sternberger

Edmund Sternberger erzählt über die arbeitsreichen Jahre als Maurer und Polier bei den verschieden Baustellen im Ötztal.

Ansehen

Video

Arbeiten als Schuhmachermeister in Sölden / Max Santer

1954 hat Max Santer eine Schuhmacherwerkstaatt in Sölden übernommen. Er erzählt von seinem Geschäft und seiner Spezialisierung bei den Schuhen.

Ansehen

Video

Arbeiten bei der Raiffeisenbank ab 1951 / Georg Fiegl

Georg Fiegl erzählt über seinen Einsteig bei der Raiffeisenbank in Sölden, wo er 11 Jahre gearbeitet hat.

Ansehen

Video

Arbeiten für die Gemeinde / Erich Scheiber

Erich Scheiber hat auch Aufgaben in der Gemeinde übernommen. Er war jahrelang im Gemeinderat und an der Gründung und Weiterführung der Wassergenossenschaft Obergurgl beteiligt.

Ansehen

Video

Arbeiten im Hotel Edelweiss nach der Ausbildung / Gotthard Scheiber

Nach seiner Ausbildung stieg Gotthard Scheiber in den Familienbetrieb, dem Hotel Edelweiss, ein. Er erzählt über seine Aufgaben und die Entwicklung des Betriebes.

Ansehen

Video

Arbeiten im Sommer / Vinzenz Klotz

Vinzenz Klotz über seine Arbeiten im Sommer. Im Klärwerk Sölden hatte er einen schweren Unfall, wie er uns erzählt.

Ansehen

Video

Arbeiten nach der Schule / Johann Alois Scheiber

Nach der Schule eine Lehre zu machen war in seiner Jugendzeit nicht möglich. Johann Alois Scheiber über die Zeit direkt nach der Schule.

Ansehen

Video

Arbeiten nach der Schulzeit & Hausbau / Roman Scheiber

Roman Scheiber und seine berufliche Laufbahn nach der Schule und wie er sein Haus gebaut hat.

Ansehen

Video

Arbeiten zu Hause nach der Schule & schwanger mit 18 / Sieglinde Brugger

Wie für viele Jugendliche in dieser Zeit gab es auch für Sieglinde Brugger keine Lehre. Sie musste zuhause arbeiten. Sie erzählt uns von der Zeit nach der Schule.

Ansehen

Video

Aufbau Hotel Alt Vent & gleichzeitig Wirtin auf der Martin-Busch-Hütte / Edeltraud Scheiber

Edeltraud Scheiber erzählt, wie sie in den 1970er Jahren auf der Martin Busch Hütte gearbeitet und gleichzeitig ein Restaurant in Vent aufgebaut haben.

Ansehen

Video

Aufbau Hotel Gotthard Zeit / Gotthard Scheiber

Im Jahre 1971 hat Gotthard Scheiber das Hotel Gotthard Zeit gebaut und eröffnet. Er erzählt davon und erinnert sich an manche Diskussion mit dem Vater über die Ausstattung des Hotels.

Ansehen

Video

Aufbau des eigenen Hotels / Karl Giacomelli

Vor der Heirat hat er sein Hotel mit den damals verfügbaren Mitteln gebaut. Karl Giacomelli erzählt uns, wie man in den 1950er Jahren in Gurgl Häuser gebaut hat.

Ansehen

Video

Aufbau eines Sportgeschäfts / Serafin Glanzer

Im Skiverleih sah Serafin Glanzer die Möglichkeit, Geld zu verdienen. Er erzählt von den Anfängen des Sportgeschäfts.

Ansehen

Video

Aufbaujahre in Vent / Hans Reinstadler

Hans Reinstadler hat sich mit seiner Frau ein Leben in Vent aufgebaut. Einfach war es nicht, erzählt er uns.

Ansehen

Video

Aufbaujahre nach dem Krieg / Annemarie Schöpf

Nach dem Krieg hoffte man auf die Touristen, die auch vorher schon im Ötztal waren. Annemarie Schöpf erinnert sich an die ersten Gäste nach dem Krieg im Martinshof.

Ansehen

Video

Aufgaben der Gendamerie im Wandel der Jahre / Helmut Hager

Wie sich die Aufgaben der Gendarmerie über die Jahre verändert und vermehrt haben, erzählt uns Helmut Hager.

Ansehen

Video

Auftaktfilm Sölden

Am 6. September 2019 wurde das Zeitzeugenarchiv Sölden online freigeschaltet. Zu diesem Anlass wurde dieser Film (Länge 62 min.) gezeigt, der voller Geschichten aus dem letzten Jahrhundert ist. Alle erzählt von einigen der bis zu diesem Zeitpunkt interviewten Zeitzeugen.

Ansehen

Video

Ausbildung zum Skilehrer / Paul Kneisl

Paul Kneisl erzählt über seinen Bruder Eberhard Kneisl und wie er die Ausbildung zum Skilehrer machte.

Ansehen

Video

Ausbildung zur Hebamme / Anna Kneisl

Anna Kneisl war jahrelang Hebamme in Sölden und hat in dieser Zeit viele Kinder auf die Welt gebracht. Wie es zu diesem Beruf kam, erzählt sie uns hier.

Ansehen

Video

Auswirkungen des Toursimus auf die Arbeit eines Pfarrers / Josef Singer

Wie sich der Tourismus auf die Arbeit des Pfarrers Josef Singer verändert hat, erzählt er uns.

Ansehen